Bert Hellinger

Willkommen
Einsichten
Aufstellung
Termine
Anmeldung
Ausbildung
Impressum

Lebensaufstellungen nach Carl Peter Strommer
Mit diesem Seminaransatz kommen das Bewusste und das Unterbewusste besser zusammen!


Carl Peter Strommer, ein sehr erfahrener und einfühlsamer Aufsteller, ist der rigorose Spezialist, der Veränderungen für diejenigen erleichtert und unterstützt, die an einem Punkt angelangt sind, an dem sie nichts anderes mehr tun können, als Dinge zu verändern. Diejenigen, die seine Seminare besucht haben, wissen, dass Abhängigkeiten, Glaubenssätze und Traumata, die bereit sind zu gehen, dahinschmelzen und allmählich die Energie freisetzen, die in ihnen gefangen war. Man geht auf eine Art hinein, man geht auf eine andere Art hinaus, eine andere Kraft manifestiert sich mit der Zeit.
Ein Termin, um sich in einem intensiven pädagogischen Moment aus neuen Perspektiven kennenzulernen
und Zeitgenossenschaft
Eine Erfahrung mit Carl Peter Strommer ist auch integrierend und vertiefend für diejenigen, die aufgestellt haben oder Aufsteller sind.
(Valeria Stassi +2019)

„Wer nicht Nehmen will, kämpft.“

Erfolg

Erfolgreicher Erfolg heißt:
Immer ein bisschen mehr.
Immer ein bisschen besser.
Immer ein bisschen kreativer.

(Quelle: Lichtschatten von Carl Peter Strommer)

Die Strenge

Strenge im Seminar heisst:

Wenn Du die Liebe mit hineinnimmst in Deine Strenge, kannst Du die anderen besser erreichen.

Nicht Personenbezogen sondern Situationsbezogen,
das muss man aushalten !

Dann gibt es Verhaltensveränderung auf beiden Seiten, bei der Person und der Situation.

Das Abschiednehmen von Zurückbleibenden ist das Los der Vorwärtsschreitenden.


Essere rigorosi nel seminario significa non riferirsi alla persona o a più persone ma alla situazione
e questo va sopportato.

Ci sarà un cambiamento comportamentale su entrambi i lati: nella persona e nella situazione.


Streng heißt: zur Sache,
So ist zum Beispiel ein Lehrer streng. Auch das Leben ist streng, wenn es um das Wesentliche geht,
zum Beispiel bei einer Geburt. Auch der Tod ist streng, wenn wir ihm entkommen oder mit ihm spielen
wollen.
Daher sind Eltern sowohl liebevoll als auch streng. Ebenso Lehrer.
Nur wer auch streng ist,
wird sowohl geliebt wie auch geachtet.
(Quelle: Gedanken unterwegs von Bert Helligner)